Über uns


Firmengeschichte

Die Geschichte der smb-solutions beginnt schon im letzten Jahrtausend.

1999 trat Carsten Jansen eine Stelle bei der MFH Computer- und Peripheriegeräte HGmbH in Wien an.

Der Tätigkeitsbereich war die aktive Kundenbetreuung im technischen Umfeld für CAD-Software.

Schon kurze Zeit später wurde Christian Schulz angestellt und in das Team aufgenommen.

Gemeinsam haben wir die Technikabteilung komplett neu strukturiert und aufgebaut.

Als 2007 die Firma aufgelöst wurde übernahmen wir den Kundenstock und es wurde die smb-solutions gegründet.

Seit 1999 betreuen wir unsere Kunden aktiv.

 

smb-solutions - Zufriedene Kunden seit 1999!


Unsere Philosophie?

Wir bringen Ihre EDV auf den Punkt - Your key to success in IT!

 

Wir als Partner betrachten Ihr Unternehmen mit einem geschäftlichen Blick von außen.

Gemeinsam, mit Ihnen, definieren wir anspruchsvolle Ziele, entwickeln dafür erforderliche Strategien und setzen die richtigen Maßnahmen - dabei konzentrieren wir uns auf die Zielgruppe der Klein- und Mittelständischen Unternehmen.

 

Wir sehen uns in einer engen Partnerschaft mit Ihrem Unternehmen - Kompetent, mit dem Anspruch, eine wertvolle Hilfestellung für Sie zu sein. Unsere Stärke liegt in der engen Zusammenarbeit mit Ihnen, unseren Kunden, und unserer Sichtweise als Partner Ihres Unternehmens - langjährige Geschäftspartnerschaften bestätigen unsere Einstellung.


Wir gehen Problemen nicht aus dem Weg sondern sehen sie als Herausforderung - die wir gerne annehmen!


Unser einfaches Motto: „Hinsehen statt wegschauen!“.


John Ruskin (1819-1900) - Das Gesetz der Wirtschaft

"Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte,

und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.

Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles.

Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas besseres zu bezahlen."